Klinik Seeschau Kreuzlingen Neubau Operationstrakt

Ausgangslage und Aufgabenstellung

Die Klinik Seeschau ist eine moderne Privatklinik im grenznahen Kreuzlingen am Bodensee. Seit 1946 versorgt die „Seeschau" die Ostschweiz sowie das nahe Ausland mit medizinischen Leistungen. Die Fachbereiche decken die Gebiete Gynäkologie / Geburtshilfe, Chirurgie (inkl. minimal invasive Chirurgie), Handchirurgie, orthopädische Chirurgie, Augenheilkunde, ORL, Urologie und Anästhesiologie / Schmerztherapie. Mit neu drei modernsten Grossraum Operationssälen ausgerüstet ist die Klinik Seeschau ein überschaubarer Familienbetrieb. Die Klinik Seeschau ist ein fester Bestandteil der Kantonalen Spitalplanung gemäss KVG und legt grossen Wert auf eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Kranken- und Unfallversicherern.


Lösungskonzept

Im neuen Operationstrakt wurde erstmals ein optimiertes Grossraum OP System mit flexiblen und modular aufgebauten OP Strukturen geschaffen. Dazu gehören drei Grossraum OP’s welche die höchsten GOP- Standards erfüllen. Diese Ultra- Reinräume sind auf ISO 5 qualifiziert sowie nach IMA 1a validiert. Mit dieser technologisch hoch stehenden und trotzdem kos-tengünstigen Lösung ist ein zukunftweisender Meilenstein im OP Bau gesetzt worden.


Objektname

Klinik Seeschau
Bernrainstrasse 17
CH-8280 Kreuzlingen
 

Bauherr

Klinik Seeschau
Bernrainstrasse 17
CH-8280 Kreuzlingen
 

Architekt

Grüter Strässle Architekten GmbH
c/o HRS Hauser Rutishauser Suter
Siewerdtstrasse 8
CH-8050 Zürich
 

Zeitrahmen

Neubau 2005-2007
 

Bausumme

HLK/MSRL 1.5 Mio. Fr.
 

Leistungen

HLKKS und MSRL Ingenieur